CNC-Programmierung

Fakultät Maschinenbau

Grundlagen der CNC-Programmierung

Zielgruppe:
Studierende der HTW Dresden

Anmeldung:
Frau Dagmar Bartels, dresden chip academy
Hermann-Reichelt-Str. 3a, 01109 Dresden
Tel. 0351 323 00 111
Mail: dagmar.bartels@sbh-suedost.de

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine
Einladung mit den organisatorischen Details.

Dauer:
5 Tage

Programmierung an einem CNC-Bearbeitungszentrum
HTW Dresden
Programmierung an einem CNC-Bearbeitungszentrum

Inhalt:
Unter Einbeziehung von Schlüsselqualifikationen und des Trainings beruflicher Handlungsfähigkeit werden die im Inhalt beschriebenen Kern- und Fachqualifizierungen erworben. Die Teilnehmer sollen Grundkenntnisse in der CNC-Programmierung mit praktischen Anteilen erlangen. Voraussetzung für diesen Kurs ist das Modul "Grundlagen der Werkstoffbearbeitung".

  • Einrichten eines Arbeitsplatzes
  • Arbeitsschutztechnisches Verhalten in der Metallbearbeitung
  • Grundlagen CNC-Programmierung nach PAL
  • Grundinformationen CNC-Programmierung und Drehen
  • Technologische Grundlagen, Werkzeuge, Schnittgeschwindigkeit, Drehzahl
  • Übungen Konturbeschreibung, Erarbeitung von NC-Programmen nach DIN 66025
  • Einbindung von Zyklen nach PAL
  • Schneidenradiuskompensation, Unterprogrammtechnik
  • Grundinformationen CNC-Programmierung Fräsen
  • Wiederholung technologischer Grundlagen, Werkzeuge
  • Schnittgeschwindigkeit - Drehzahl

Durch selbstständige praktische Übungen werden die theoretischen Grundlagen untersetzt und gefestigt.