Statik / Tragwerksanalyse

Fakultät Bauingenieurwesen

Professur Statik/Tragwerksanalyse

Für die Berechnung, Analyse und Optimierung von Tragwerken sind die Grundvoraussetzungen die Lehre vom Gleichgewicht ruhender Kräfte, die Erfassung des Kräfteabtrags und die Kenntnis von baustatischen Verfahren. Das erworbene Wissen wird durch computergestützte Verfahren (FEM) angewandt und vertieft.

Lehre der Professur Statik/Tragwerksanalyse

Die Professur Statik/Tragwerksanalyse im Lehrgebiet der Mechanik der Baukonstruktionen vermittelt in der Lehre des Diplomstudiengangs schwerpunktmäßig die klassischen Methoden der Baustatik. Auf diese Weise werden die Studierenden in die Lage versetzt die Auflager- und Schnittkräfte statisch bestimmter und statisch unbestimmter Systeme zu berechnen. In den weiterführenden Semestern werden schwerpunktmäßig computergestützte Berechnungsverfahren (FEM) behandelt.

Lehre Diplomstudiengang Bauingenieurwesen

Im Masterstudiengang Nachhaltiges Ertüchtigen und Bauen im Bestand wird der Schwerpunkt der Lehre auf die nachhaltige Entwicklung von Tragwerken und deren Ertüchtigung gelegt.

Lehre Masterstudiengang Nachhaltiges Ertüchtigen und Bauen im Bestand

 

Prof. Dr.-Ing. Christian Heidenreich

Professur Statik und Tragwerksanalyse | Studiendekan Masterstudiengang Nachhaltiges Ertüchtigen und Bauen im Bestand

Prof. Dr.-Ing. Christian Heidenreich

Dr.-Ing. Christine Podgorski

Dr.-Ing. Christine Podgorski

M.Sc. André Kilian

M.Sc. André Kilian