Wissenschaft und Forschung

Fakultät Landbau/Umwelt/Chemie

Forschung

Das Masterstudium Landschaftsentwicklung qualifiziert auch für den weiteren Weg in der Wissenschaft. Aktuelle Konzepte zu Klimaschutz, Biodiversität, Ökosystemleistungen und Landnutzung werden in Kleingruppen erarbeitet und diskutiert.

Die Studierenden besuchen hierfür ein eigenes Modul zum wissenschaftlichen Arbeiten und führen in vielen Kursen eigene Forschungsarbeiten durch, in denen sie von der Versuchanlage bis zur statistischen Auswertung Forschungskompetenzen erwerben.

Das Lesen und Bewerten von wissenschaftlicher Literatur wird dabei regelmäßig erprobt. Aktuelle Forschungsvorhaben  der HTW werden zudem aktiv in die Hochschullehre einbezogen und bieten vielfältige Möglichkeiten für eine Masterarbeit  am Ende des Studiums.

Forschungsarbeiten im Geländeversuch
Forschungsarbeiten im Geländeversuch

Studierende forschen und publizieren im Studiengang Landschaftsentwicklung

Sie wollten schon immer den Dingen auf den Grund schauen? Sie plagt seit langem ein heißer Forscherdrang?  Dem können Sie gemeinsam mit Ihren Dozentinnen und Dozenten Abhilfe schaffen. Und wenn’s ganz gut läuft, steht am Ende sogar eine Publikation mit Ihrem Namen in einer Fachzeitschrift. Das können Ergebnisse von Abschlussarbeiten oder von Projekten sein, die während des Studiums laufen. Die Quellenangaben zu den bisherigen Veröffentlichungen von Studierenden finden sie unter diesem LINK.