Anforderung eines Leistungsnachweises im Studium Integrale

Leistungsnachweis

Zur Verwendung des Formulars

Bitte fordern Sie einen Leistungsnachweis nur dann an, wenn:

  • es sich um eine Sprachlehrveranstaltung (S-Module) im Studium Integrale, also nicht um Pflicht- oder Wahlpflichtmodule und nicht um Module mit anderen Kennungen laut Modulux handelt, und
  • Ihre Noten nicht auf dem Transcript of Records ausgewiesen sind, falls Sie als Austauschstudierende(r) an unserer Lehrveranstaltung teilgenommen haben.

Anforderung Leistungsnachweis

Persönliche Angaben
Detaillierte Angaben zur Sprachlehrveranstaltung

Den weiteren Ablauf sowie unsere Hinweise zum Datenschutz können Sie den untenstehenden Menüs entnehmen. Sie werden anschließend auf die Startseite des Zentrums für fachübergreifende Bildung weitergeleitet.

  1. Nachdem wir Ihre Anforderung erhalten haben, melden wir uns in der Regel innerhalb von zwei Wochen per E-Mail bei Ihnen.
  2. Sie nehmen dann - je nachdem, für welches Format Sie sich entschieden haben - Ihren Leistungsnachweis in Empfang:
    • Wenn Sie sich für eine Zustellung per E-Mail entscheiden haben, erhalten Sie von uns ohne weiteres Zutun einen Scan des Nachweises als PDF und erklären sich zugleich mit der digitalen Übermittlung an die angegebenen E-Mail-Adresse einverstanden. Bitte beachten Sie, dass wir das Original Ihres Nachweises nach einem Jahr vernichten; gerne können Sie es vorher bei uns abholen.
    • Wenn Sie sich für eine Abholung des Originals entschieden haben, erhalten Sie dieses während unserer Bürozeiten im Sekretariat
  • Verantwortlicher mit Kontaktdaten: Zentrum für fachübergreifende Bildung an der HTW Dresden, Friedrich-List-Platz 1, 01069 Dresden, Telefon +49 351 462-2379
  • Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: Prof. Dr.-Ing. Andreas Westfeld, Telefon +49 351 462-3372, datenschutz@htw-dresden.de
  • Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung: Wir erheben Ihre Daten zum Zwecke der Ausstellung eines Leistungsnachweises.
  • Übermittlung: Ihre Daten werden zu keiner Zeit an Externe weitergeleitet, das heißt nur die mit der Verarbeitung der Daten betrauten MitarbeiterInnen des Zentrums für fachübergreifende Bildung haben Zugriff auf Ihre Anmeldung. Es erfolgt keine Übermittlung an internationale Organisationen oder Staaten außerhalb der Europäischen Union.
  • Speicherdauer: Ihre Anforderung wird nach fünf Jahren vernichtet. Etwaige digital verarbeitete Daten aus Ihrer Anmeldung werden ebenfalls nach fünf Jahren gelöscht. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass wir anschließend die Daten Ihrer Anforderung nicht rekonstruieren können.
  • Auskunftsrecht: Sie haben jederzeit das Recht, Ihre persönlichen Daten einzusehen, zu ändern, zu löschen, die Verarbeitung einzuschränken oder der Verarbeitung zu widersprechen. Zudem steht Ihnen das Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu.
  • Folgen der Nichtbereitstellung: Vielen Dank für Ihr Verständnis, dass wir ohne vorherige Anmeldung keinen Leistungsnachweis für Sie bereitstellen können.

Selbstverständlich steht es Ihnen frei, uns die notwendigen Informationen auf analogem Wege zukommen zu lassen, falls Sie mit einer elektronischen Übertragung nicht einverstanden sind. Darüber hinaus verweisen wir auf die allgemeinen Informationen zum Datenschutz, denen Sie auch Informationen zur Verwendung von Internetformularen entnehmen können.

Weiterführende Informationen

Sekretariat

Gerne beantworten wir Ihre Fragen per E-Mail, telefonisch unter 0351 462-2074 oder im Büro Z 708. Bitte beachten Sie hierbei unsere Bürozeiten montags bis mittwochs, jeweils von 9:00 bis 11:00 und von 13:00 bis 15:00 Uhr sowie freitags nach Vereinbarung.