Prof. Ralf Boden

Fakultät Elektrotechnik

Prof. Dr.-Ing. Ralf Boden

Professur für Signalverarbeitung / Elektronische Messtechnik

Beauftragter für das Praktische Studiensemester

Prof. Dr.-Ing. Ralf Boden

Prof. Dr.-Ing. Ralf Boden

Lehrgebiete

  • Einordnung und Umfang:
    • StG  Elektrotechnik und Informationstechnik (4. Semester) Lehrveranstaltung Modulation und Filter
    • Fernstudium Elektrotechnik/Kommunikationstechnik (5.Semester) Lehrveranstaltung Signalverarbeitung
       
  • Bewertung: Schriftliche Prüfung
     
  • Zielstellung:
    • Anwendungsbezogene Vermittlung grundlegender Methoden der Modulation sowie der analogen und digitalen Signalfilterung.
    • Kennenlernen technischer  Anwendungsbeispiele aus den Bereichen Modulatoren, Demodulatoren sowie Filterschaltungen.
    • Lösung typischer Aufgabenstellungen der analogen/digitalen Signalverarbeitung zur Modulation, Demodulation sowie zur Filteranalyse.
    • Wissensvertiefung durch Praktikumsversuche Amplitudenmodulation und Frequenzmodulation.
    • Praktikumsversuche: Amplitudenmodulation, Frequenzmodulation, Digitale Modulation und Filtermessverfahren
       
  • Inhaltliche Schwerpunkte: 
    • Einführung u. Klassifizierung von Modulationsverfahren
    • Analoge Modulationsverfahren
    • Grundprinzipien digitaler Modulationsverfahren
    • Grundlagen und Realisierung von Analogfiltern
    • Grundlagen und Strukturen von Digitalfiltern
       
  • Lehrunterlagen und Organisatorisches im Bildungsportal Sachsen (Direktstudium/Fernstudium)
  • Einordnung und Umfang:
    • StG Elektrotechnik und Informationstechnik (7. Semester)
    • Masterstudiengang Elektrotechnik
       
  • Bewertung: Schriftliche Prüfung
     
  • Zielstellung:
    • Anwendungsbezogene Vermittlung spezieller Verfahren und mathematischer Methoden der digitalen Signalverarbeitung.
    • Kennenlernen technischer  Anwendungsbeispiele aus den Bereichen Medienverarbeitung, digitale Modulation und digitale Verteildienste.
    • Lösung typischer Aufgabenstellungen der digitalen Signalverarbeitung (z.B. Digitalfilterentwurf, Abtastratenumsetzung). 
    • Wissensvertiefung durch computergestützte Praktikumsversuche: A/D-Wandler, Frequenzgangentzerrung bei D/A-Wandlern, Asynchrone Abtastratenumsetzung, Digitaler Signalprozessor
       
  • Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Beschreibung zeitdiskreter Signale und Systeme (Wiederholung/Vertiefung)
  • Abtastratenumsetzung
  • Digitale Signalfilterung
  • Digitale Verteildienste (DAB und DVB)
  • Einordnung und Umfang:
    • StG Elektrotechnik und Informationstechnik (6. Semester)
    • Fernstudium Elektrotechnik/Kommunikationstechnik (6. bzw. 8. Semester)
       
  • Bewertung: Schriftliche Prüfung
     
  • Zielstellung:
    • Anwendungsbezogene Vermittlung der Grundlagen zu Übertragungskanälen sowie zu Basisband- und Bandpass-Übertragungssystemen.
    • Lösung typischer Aufgabenstellungen zur Bewertung, zum Entwurf und zielgerichteten Einsatz von Übertragungssystemen und Übertragungsmedien.
       
  • Inhaltliche Schwerpunkte:
       Grundprinzipien der Übertragungstechnik
       Grundlagen der Informationsübertragung
       Analyse von Übertragungskanälen
       Digitale Übertragung im Basisband
       Digitale Modulationsverfahren und Pulsmodulationsverfahren
       Codierung und Richtungstrennungsverfahren
       Übertragungsmedien
       Systemkomponenten
       Beipiele zu Übertragungssystemen
     
  • Lehrunterlagen und Organisatorisches im Bildungsportal Sachsen (Direktstudium/Fernstudium)
  • Einordnung und Umfang:
    • StG Elektrotechnik und Informationstechnik (7. Semester)
    • Masterstudiengang Elektrotechnik
       
  • Bewertung: Schriftliche Prüfung
     
  • Zielstellung:
    • Vermittlung von ausgewählten übertragungstechnischen Grundlagen für moderne Übertragungsverfahren und -systeme.
    • Kennenlernen der Funktionsweise und wichtiger Systemparameter von Breitbandübertragungssystemen.
    • Lösung typischer Aufgabenstellungen zur Bewertung, Modellierung und zum zielgerichteten Einsatz moderner Übertragungssysteme.
       
  • Inhaltliche Schwerpunkte:
       Einführung in Simulink
       Rechnergestützte Analyse nachrichtentechnischer Grundlagen
       Modellierung ausgewählter Komponenten digitaler Übertragungssysteme
       Analyse der Funktionsweise moderner Übertragungssysteme mit Simulink-Modellen
       Fallbeispiele zur Bewertung und zum Entwurf von Übertragungssystemen
    • Lehrunterlagen und Organisatorisches im Bildungsportal Sachsen

    • Einordnung und Umfang:
      • StG Elektrotechnik und Informationstechnik (6. Semester)
         
    • Bewertung: Schriftliche Prüfung
       
    • Zielstellung:
      • Anwendungsbezogene Vermittlung von Kenntnissen zum Aufbau und zur Anwendung von Rechnernetzen und typischen netzwerkgestützten Applikationen.
      • Erwerb von Fertigkeiten zur Anwendung von Vernetzungstechniken, zur Analyse des Datenverkehrs in Rechnernetzen und zur Fehlerlokalisierung.
      • Wissensvertiefung durch Praktikumsversuche Ethernet, IP-Routing, Netzwerkkommunikation, Dienstqualität und Voice over IP .
         
    • Inhaltliche Schwerpunkte:
         Anwendung von Rechnernetzen und resultierende Anforderungen
         Strukturierung von Netzwerkfunktionen
         Übertragungsmedien und Bitübertragung in Rechnernetzen
         Grundlagen der Sicherungsschicht
         Vermittlungsfunktionen in Rechnernetzen
         Transportschichtprotokolle UDP und TCP
         Interaktionsmodelle für Rechnernetze (Client-Server, World Wide Web)
         Voice over IP
         Sicherheit in Rechnernetzen
       
    • Lehrunterlagen und Organisatorisches im Bildungsportal Sachsen
    • Einordnung und Umfang:
      • StG Elektrotechnik und Informationstechnik (7. Semester)
      • Masterstudiengang Elektrotechnik
         
    • Bewertung: Schriftliche Prüfung
    • Zielstellung:
      • Kennenlernen typischer Hardware- und Softwarearchitekturen von eingebetteten Systemen und speziellen Methoden für den Entwurf, die Implementierung und den Test
      • Erwerb von Fertigkeiten zur Lösung typischer Aufgabenstellungen bei der Entwicklung eingebetteter Systeme
      • Befähigung der Studierenden zu zielgerichteten Designentscheidungen
         
    •  Inhaltliche Schwerpunkte:
         Entwicklung eingebetteter Systeme
         Aufbau und Zusammenwirken der Hardware-Komponenten eingebetter Systeme
         Softwareentwicklung für eingebettete Systeme
         Messung und Bewertung der Performance von eingebetteten Systemen
         Zuverlässigkeit und Energieverbrauch von eingebetteten Systemen
       
    • Lehrunterlagen und Organisatorisches im Bildungsportal Sachsen
    • Einordnung und Umfang:
      • StG Elektrotechnik und Informationstechnik (7. Semester)
      • Masterstudiengang Elektrotechnik
         
    • Bewertung: Schriftliche Prüfung
    • Zielstellung:
      • Anwendungsbezogene Vermittlung der wichtigsten Konzepte von Betriebssystemen.
      • Erwerb von Fertigkeiten zur Scriptprogrammierung, Realisierung von Prozessinteraktionen, Arbeit mit Dateisystemen und Nutzung weiterer wichtiger Systemdienste
      • Erlangung von Kompetenzen zur Bewertung und zielgerichteten Auswahl von Betriebssystemen
         
    •  Inhaltliche Schwerpunkte:
         Einführung in die wichtigsten Konzepte von Betriebssystemen 
         Shell-Programmierung
         Prozesse und Inter-Prozess-Kommunikation
         Speicherverwaltung
         Dateiverwaltung und Dateisysteme
         Ein-/Ausgabekonzepte
         Virtuelle Maschinen
         Multiprozessorsysteme
         Betriebssystemsicherheit
       
    • Lehrunterlagen und Organisatorisches im Bildungsportal Sachsen

    Labore

    Forschungsgebiete

           Visible Light Communications
           Moderne leitungsgebundene Heimvernetzungstechnologien (G.hn)
           Energieeffiziente Übertragungsverfahren über polymerophische Fasern (POF)
           Verbesserung der Impulsstörungsfestigkeit von DSL-Systemen

    Publikationen

    PublikationenVollständige Liste

    Sommersemester 2020

    • Pflichtmodul im Studiengang E26 - Elektrotechnik/Electrical Engineering (3 Sem) (Master)
      im 2. Semester in der Studienrichtung "Prozessinformatik"
    Modul in Modulux
    • Pflichtmodul im Studiengang E26 - Elektrotechnik/Electrical Engineering (3 Sem) (Master)
      im 2. Semester in der Studienrichtung "Prozessinformatik"
    Modul in Modulux
    • Pflichtmodul im Studiengang E121 - Elektrotechnik und Informationstechnik (Diplom)
      im 4. Semester in der Studienrichtung "Nachrichtentechnik und Kommunikationsnetze"
    • Pflichtmodul im Studiengang E121 - Elektrotechnik und Informationstechnik (Bachelor)
      im 4. Semester in der Studienrichtung "Nachrichtentechnik und Kommunikationsnetze"
    Modul in Modulux
    • Pflichtmodul im Studiengang E121 - Elektrotechnik und Informationstechnik (Diplom)
      im 6. Semester in der Studienrichtung "Nachrichtentechnik und Kommunikationsnetze"
    • Pflichtmodul im Studiengang E121 - Elektrotechnik und Informationstechnik (Bachelor)
      im 6. Semester in der Studienrichtung "Nachrichtentechnik und Kommunikationsnetze"
    Modul in Modulux
    • Pflichtmodul im Studiengang E121 - Elektrotechnik und Informationstechnik (Diplom)
      im 6. Semester in der Studienrichtung "Nachrichtentechnik und Kommunikationsnetze"
    • Pflichtmodul im Studiengang E121 - Elektrotechnik und Informationstechnik (Bachelor)
      im 6. Semester in der Studienrichtung "Nachrichtentechnik und Kommunikationsnetze"
    Modul in Modulux
    • Pflichtmodul im Studiengang E26 - Elektrotechnik/Electrical Engineering (3 Sem) (Master)
      im 2. Semester in der Studienrichtung "Signalverarbeitung / Audio-Videotechnik (SAV)"
    Modul in Modulux
    • Wahlpflichtmodul im Studiengang E26 - Elektrotechnik/Electrical Engineering (3 Sem) (Master)
      im 2. Semester in der Studienrichtung "Optische Nachrichtentechnik / Funksysteme"
    • Wahlpflichtmodul im Studiengang E26 - Elektrotechnik/Electrical Engineering (3 Sem) (Master)
      im 2. Semester in der Studienrichtung "Signalverarbeitung / Audio-Videotechnik (SAV)"
    Modul in Modulux
    • Pflichtmodul im Studiengang E20 - Elektrotechnik/Kommunikationstechnik (Fernstudium) (Diplom)
      Veranstaltung "Nachrichtenübertragung / FS" im 8. Semester in der Studienrichtung "Signalverarbeitung"
    Modul in Modulux

    Wintersemester 2020/21

    • Pflichtmodul im Studiengang E121 - Elektrotechnik und Informationstechnik (Diplom)
      im 7. Semester in der Vertiefung "Prozessinformatik"
    Modul in Modulux
    • Pflichtmodul im Studiengang E121 - Elektrotechnik und Informationstechnik (Diplom)
      im 7. Semester in der Vertiefung "Prozessinformatik"
    Modul in Modulux
    • Pflichtmodul im Studiengang E26 - Elektrotechnik/Electrical Engineering (3 Sem) (Master)
      im 2. Semester in der Studienrichtung "Prozessinformatik"
    • Pflichtmodul im Studiengang E28 - Elektrotechnik/Electrical Engineering (2 Sem) (Master)
      im 1. Semester in der Studienrichtung "Prozessinformatik"
    Modul in Modulux
    • Pflichtmodul im Studiengang E26 - Elektrotechnik/Electrical Engineering (3 Sem) (Master)
      im 2. Semester in der Studienrichtung "Prozessinformatik"
    • Pflichtmodul im Studiengang E28 - Elektrotechnik/Electrical Engineering (2 Sem) (Master)
      im 1. Semester in der Studienrichtung "Prozessinformatik"
    Modul in Modulux
    • Pflichtmodul im Studiengang E121 - Elektrotechnik und Informationstechnik (Diplom)
      im 7. Semester in der Vertiefung "Signalverarbeitung, Audio- und Videotechnik"
    Modul in Modulux
    • Pflichtmodul im Studiengang E121 - Elektrotechnik und Informationstechnik (Diplom)
      im 7. Semester in der Studienrichtung "Nachrichtentechnik und Kommunikationsnetze"
    • Pflichtmodul im Studiengang E121 - Elektrotechnik und Informationstechnik (Bachelor)
      im 7. Semester in der Studienrichtung "Nachrichtentechnik und Kommunikationsnetze"
    Modul in Modulux
    • Pflichtmodul im Studiengang E26 - Elektrotechnik/Electrical Engineering (3 Sem) (Master)
      im 2. Semester in der Studienrichtung "Signalverarbeitung / Audio-Videotechnik (SAV)"
    • Pflichtmodul im Studiengang E28 - Elektrotechnik/Electrical Engineering (2 Sem) (Master)
      im 1. Semester in der Studienrichtung "Signalverarbeitung / Audio-Videotechnik"
    Modul in Modulux
    • Wahlpflichtmodul im Studiengang E121 - Elektrotechnik und Informationstechnik (Diplom)
      im 7. Semester in der Studienrichtung "Nachrichtentechnik und Kommunikationsnetze"
    • Wahlpflichtmodul im Studiengang E121 - Elektrotechnik und Informationstechnik (Bachelor)
      im 7. Semester in der Studienrichtung "Nachrichtentechnik und Kommunikationsnetze"
    Modul in Modulux
    • Wahlpflichtmodul im Studiengang E28 - Elektrotechnik/Electrical Engineering (2 Sem) (Master)
      im 1. Semester in der Studienrichtung "Optische Nachrichtentechnik / Funksysteme"
    • Wahlpflichtmodul im Studiengang E28 - Elektrotechnik/Electrical Engineering (2 Sem) (Master)
      im 1. Semester in der Studienrichtung "Signalverarbeitung / Audio-Videotechnik"
    • Wahlpflichtmodul im Studiengang E26 - Elektrotechnik/Electrical Engineering (3 Sem) (Master)
      im 2. Semester in der Studienrichtung "Optische Nachrichtentechnik / Funksysteme"
    • Wahlpflichtmodul im Studiengang E26 - Elektrotechnik/Electrical Engineering (3 Sem) (Master)
      im 2. Semester in der Studienrichtung "Signalverarbeitung / Audio-Videotechnik (SAV)"
    Modul in Modulux
    • Pflichtmodul im Studiengang E20 - Elektrotechnik/Kommunikationstechnik (Fernstudium) (Diplom)
      im 5. Semester
    Modul in Modulux