Digitale Dienstleistungssysteme

Fakultät Informatik/Mathematik

Logo Digitale Dienstleistungssysteme

Arbeitsgruppe Digitale Dienstleistungssysteme

Die digitale Transformation bietet Chancen auf eine grundlegende Neugestaltung von gemeinsamer Wertschöpfung mit dem Kunden in Wirtschaft und Verwaltung. Gemeinsam mit Partnern aus der Praxis arbeiten wir an Prinzipien und Methoden für die systematische Entwicklung digitaler Dienstleistungssysteme.

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Anke
Prof. Jürgen Anke

Der umfassende Einsatz von IT in Organisationen ("Digitale Transformation") hat tiefgreifende Auswirkungen auf Dienstleistungsangebote. Bestehende Dienstleistungen wie das Banking werden dadurch automatisiert, adaptiv und ortsunabhängig und schaffen so ein neues Kundenerlebnis. Zudem sind Geschäftsmodellinnovationen möglich, die z.B. im Carsharing durch Pay-per-use Produkte in Dienstleistungen umwandeln. Auch in der öffentlichen Verwaltung können Bescheinigungen, Ausweise oder kommunale Dienste (z.B. Bibliotheken, Abfallwirtschaft, Gesundheitsdienste, Energieversorgung) einfacher nutzbar gemacht werden.

Die Arbeitsgruppe Digitale Dienstleistungssysteme (AG DDS) unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Jürgen Anke beschäftigt sich mit IT-gestützten Dienstleistungssystemen. Der erste Schwerpunkt der Arbeit sind die systematische Entwicklung solcher Systeme mittels geeigneter Methoden, Techniken, Modelle und Werkzeugen auf den Ebenen Geschäftsmodell, Dienstleistungsprozess und technische Infrastruktur. Daneben bildet das Management digitaler Identitäten und ihre Nutzung für Personen, Organisationen und Gegenstände in digitalen Dienstleistungssystemen einen zweiten Schwerpunkt. Dabei steht insbesondere das neue Paradigma der Self-Sovereign Identities im Fokus. Weiterhin werden die Einsatzbarkeit und Auswirkung von Technologien wie Internet of Things (IoT), Blockchain und Big Data Analytics untersucht. 

Was sind Smart Service Systems?

Dieses Video stellt anschaulich die Besonderheiten von Smart Services vor und zeigt die wesentlichen Aspekte, die bei ihrer Entwicklung berücksicht werden müssen.

 

(Mit freundlicher Genehmigung von Prof. Daniel Beverungen, Professur Wirtschaftsinformatik, insb. Betriebliche Informationssysteme der Universität Paderborn)

Datenschutzhinweis

Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in den USA übertragen und unter Umständen gespeichert.

Smart Service Systems

Neuigkeiten

12.05.2021 Unsere Publikation Exploring Potential Impacts of Self-Sovereign Identity on Smart Service Systems: An Analysis of Electric Vehicle Charging Services wird auf der "24th International Conference on Business Information Systems (BIS2021)" angenommen.
01.05.2021 Das Projekt "ID-Ideal" startet als eines von drei Schaufensterprojekten im BMWi-Programm "Sichere Digitale Identitäten". Details auf unserer Projektseite ID-Ideal sowie der HTW-Pressemitteilung.
22.02.2021 Unsere Publikation Self-Sovereign Identity als Grundlage für universell einsetzbare digitale Identitäten wird im Journal "HMD - Praxis der Wirtschaftsinformatik" veröffentlicht.
15.12.2020 Das BMWi hat unser Umsetzungskonzept für ID-Ideal zur Förderung empfohlen! Geplanter Zeitraum für das Umsetzungsprojekt April 2021 - April 2024.
14.12.2020 Unsere Publikation Combining Methods for the Design of Digital Services in Practice: Experiences from a Predictive Costing Service wird auf der "16. Tagung Wirtschaftsinformatik (WI2021)" angenommen.
01.12.2020 Unsere Publikation Enabling Design-Integrated Assessment of Service Business Models Through Factor Refinement wird auf der "15th International Conference on Design Science Research in Information Systems and Technology (DESRIST2020)" vorgestellt und im Tagungsband der Springer Reihe "Lecture Notes in Computer Science" veröffentlicht.
15.09.2020 Unsere Publikation It Takes More than Two to Tango: Identifying Roles and Patterns in Multi-Actor Smart Service Innovation wird im Journal "Schmalenbach Business Review" veröffentlicht.
01.06.2020 Wir starten das geförderte Projekt ID-Ideal in der Wettbewerbsphase des BMWi-finanzierten "Schaufenster Sichere digitale Identitäten".

Abschlussarbeiten

Wenn Sie an einer Abschlussarbeit im Gebiet der Arbeitsgruppe interessiert sind, schauen Sie sich bitte unsere Themenvorschläge dazu an!

Kontakt