Kfz-Techniklabor

Fakultät Maschinenbau

Laborbereich für Kfz-Technik und Sicherheit

Die Ausrüstung, welche hauptsächlich für die laborpraktische Ausbildung  zur Anwendung kommt, ist in den zurückliegenden Jahren erworben und eingesetzt worden. Der fachliche Schwerpunkt liegt auf der messtechnischen Erfassung von ausgewählten Parametern des Gesamtfahrzeuges, wenn dieses sich auf dem Prüfstand befindet. Darüber hinaus liegen auch umfangreiche Erfahrungen mit der mobilen Fahrzeugmesstechnik vor. Für Untersuchungen im Straßenverkehr, aber auch für Messungen von fahrdynamischen Bewegungsgrößen stehen die entsprechenden Messgeräte zur Verfügung. Im Rahmen der Möglichkeiten werden diese Anlagen modernisiert und ergänzt. Zusätzlich zur Messtechnik kommt auch spezielle Auswertesoftware zur Anwendung, wobei außer den gängigen Produkten von Microsoft verstärkt DiaDem und Matlab eingesetzt werden.

Damit soll das Ziel verfolgt werden, den Absolventen dieser Studienrichtung das fachliche Rüstzeug zu vermitteln, um später erfolgreich in der Fahrzeugindustrie, in der Zubehörindustrie, bei den Überwachungseinrichtungen oder auch in den Gutachterbüros tätig sein zu können.

Diese Messtechnik wird aber nicht nur für die Wissensvermittlung an Studenten genutzt, sondern findet auch Anwendung für unterschiedliche Forschungsaufgaben.

Biofidel-Dummy auf der Sitzschlittenanlage
HTW Dresden 2017 - Peter SEBB
Biofidel-Dummy auf der Sitzschlittenanlage
Messfahrzeug im Praktikumseinsatz
HTW Dresden
Messfahrzeug im Praktikumseinsatz

Standort (K-Gebäude)

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Professur Kraftfahrzeugtechnik / Sicherheit
Kfz-Techniklabor
Uhlandstr. 25
Raum K
01069 Dresden

Campusübersicht
HTW Dresden, Fakultät Geoinformation