Strömungstechnisches Labor

Fakultät Maschinenbau

Strömungstechnisches Labor

Die Praktika werden in kleinen Gruppen durchgeführt, so dass jeder Student an der Durchführung der Versuche mitwirken kann. Für das Protokoll werden in Excel Berechnungen und Diagramme erarbeitet. Zielstellung der Versuche ist es, das in den Vorlesungen und Übungen vermittelte Wissen praktisch anzuwenden,  zu vertiefen und ein Gefühl zu den gemessenen Werten zu vermitteln.

Praktische Ausbildung
HTW Dresden
Praktische Ausbildung im Strömungstechnischen Labor

Praktikum Strömungsmaschinen

Innerhalb der Praktika sollen die Studierenden den Aufbau  der grundlegenden Strömungsmaschinen und deren Zusammenwirken für die praktische Anwendung kennenlernen. Dazu gehört die Aufnahme von Kennlinien für verschiedene Strömungsmaschinen und deren Schaltungsarten. Dabei werden folgende Schwerpunkte gesetzt:

Praktikum Strömungsmaschinen
Kreiselpumpenprüfstand
HTW Dresden
Kreiselpumpenprüfstand
Kleinventilatorprüfstand
HTW Dresden
Kleinventilatorprüfstand
  • Verstehen grundlegender Vorgänge in Strömungsmaschinen
  • Einführung in einfache Leistungsberechnung und Wirkungsgradermittlung
  • Kenntnisse zum Aufbau und den Kennlinien der einzelnen Maschinenarten
  • Zusammenwirken von Anlage und Strömungsmaschine
  • Kennenlernen der Turbomaschinensoftware CFturbo
Mit CFturbo berechnetes Laufrad für einen Verdichter
HTW Dresden
Mit CFturbo berechnetes Laufrad für einen Verdichter

Praktikum Strömungsmechanik

  • Darstellung und Berechnung von Strömungsvorgängen
  • Qualitative- und quantitative strömungstechnische Untersuchung an Bauteilen und Baugruppen
  • Messung von Strömungsgeschwindigkeiten mittels Hitzdrahtmesstechnik und Laserdoppleranemometer
Turbinenversuchsstand
HTW Dresden
Turbinenversuchsstand
Darstellung der Energiegleichung nach Bernoulli an einem durchströmten Rohr
HTW Dresden
Darstellung der Energiegleichung nach Bernoulli an einem durchströmten Rohr
Visualisierung mit Wasserstoffbläschen
HTW Dresden
Visualisierung mit Wasserstoffbläschen
Bestimmung des Rohrreibungskoeffizienten an verschiedenen Rohren
HTW Dresden
Bestimmung des Rohrreibungskoeffizienten an verschiedenen Rohren
Strömungsberechnungen an einer Saugkammer in ANSYS CFX
HTW Dresden
Strömungsberechnungen an einer Saugkammer in ANSYS CFX

Standort (H-Gebäude)

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Professur Strömungsmechanik/Strömungsmaschinen
Strömungstechnisches Labor
Schnorrstr. 56
Raum H34
01069 Dresden

Campusübersicht
HTW Dresden, Fakultät Geoinformation