Böhmisch-sächsische Literaturlandschaft. Vielfach nutzbare interaktive Karte (LIS)

Fakultät Geoinformation

Böhmisch-sächsische Literaturlandschaft

Böhmisch-sächsische Literaturlandschaft. Vielfach nutzbare interaktive Karte (LIS)

Das Projekt macht netzbasiert den kulturell-literarischen Reichtum der Grenzregion erstmals bewusst und erschließt ihn für 3 Felder: interessierte Besucher, schulische Arbeit, universitäre Ausbildung. Die Sicherung, Kommentierung und Verbreitung wichtiger Kulturschätze trägt zur Verhinderung grassierenden Vergessens bei: Die gemeinsame kulturelle Identität, die Identifizierung mit der Region und deren Bekanntheit werden gestärkt. Diese Nutzung digitaler Medien erschließt ein jüngeres Publikum.

Im Projekt wird eine GIS (=Geoinformationssystem)-basierte, interaktive Karte als literarisch-kulturelles Informationssystem (LIS) entwickelt. (LIS) stellt Information, Beratung und Hilfe bereit.

Kooperationspartner: TU Dresden, TU Liberec

Förderung: EFRE (Ziel3)

Projektmitarbeiter HTW: B. Thurm