Studium

Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Studieren an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Schematische Darstellung von Fakten über das Studium an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften. In der Mitte ist ein grauer Kreis mit einem Buch, auf dem ein Apfel steht. Unter der Buch steht das Wort "Studium". Um diesen Kreis herum sind 5 Fakten im Halbkreis aufgezählt. Lesereihenfolge von links unten, nach mitte oben, nach rechts unten: 150 Ausstauschstudierende pro Jahr, 3 Bachelorstudiengänge, 10 Lehrgebiete, 3 Masterstudiengänge, 1.100 Studierende.
HTW/Marinova

Studiengänge

Betriebswirtschaft - Bachelor of Arts (B.A.)
Sie interessieren sich dafür, wie ein Wirtschaftsunternehmen funktioniert und welchen Herausforderungen es sich im Geschäftsalltag stellt? Sie möchten wissen, wie verschiedene Unternehmensbereiche zusammenspielen? Sie haben ein Faible für Zahlen, Produkttrends und Finanzen? Dann lohnt sich ein Blick auf das Studium Betriebswirtschaft.

Abschluss

Bachelor

Studienform

Vollzeit

Beginn

Wintersemester

Akkreditiert bis 29.02.2024 durch HTW Dresden
Akkreditiert bis 29.02.2024 durch HTW Dresden

Regelstudienzeit

7 Semester

ECTS Punkte

210

Lehrsprache

Deutsch

International Business - Bachelor of Arts (B.A.)
Sie interessieren sich für die Globalisierung der Wirtschaftswelt? Sie möchten Aufgaben in internationalen Unternehmen übernehmen? Andere Kulturen begeistern Sie? Zudem sind Sie kommunikativ und haben Spaß an Fremdsprachen? Dann lohnt sich ein Blick auf das Studium International Business.

Abschluss

Bachelor

Studienform

Vollzeit
Doppelabschluss

Beginn

Wintersemester

Akkreditiert bis 29.02.2024 durch HTW Dresden
Akkreditiert bis 29.02.2024 durch HTW Dresden

Regelstudienzeit

7 Semester

ECTS Punkte

210

Lehrsprache

Gemischtsprachig

International Management - Master of Arts (M.A.)
Are you interested in a management position in an international organisation? Do you want to be effective and make a difference in today’s complex world of international business? Do you want to study in English as part of an international student cohort? Then it is worth taking a look at our master programme in International Management.

Abschluss

Master

Studienform

Vollzeit
Teilzeit
Doppelabschluss

Beginn

Sommersemester

Akkreditiert bis 28.02.2026 durch HTW Dresden
Akkreditiert bis 28.02.2026 durch HTW Dresden

Regelstudienzeit

3 Semester

ECTS Punkte

90

Lehrsprache

Englisch

Management mittelständischer Unternehmen - Master of Arts (M.A.)
Sie interessieren sich für die mittelständische Wirtschaft als Rückgrat der deutschen Volkswirtschaft? Sie fasziniert, wie sich regional verankerte Unternehmen im globalisierten Wettbewerb behaupten? Sie möchten Ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse in den Bereichen Unternehmensführung sowie Prozess-, Finanz- und Risikomanagement im Kontext des Mittelstands spezialisieren? Dann ist das Masterstudium Management mittelständischer Unternehmen genau das Richtige für Sie!

Abschluss

Master

Studienform

Vollzeit
Teilzeit
Doppelabschluss

Beginn

Sommersemester

Akkreditiert bis 28.02.2023 durch HTW Dresden
Akkreditiert bis 28.02.2023 durch HTW Dresden

Regelstudienzeit

3 Semester

ECTS Punkte

90

Lehrsprache

Deutsch

Wirtschaftsingenieurwesen - Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Sie begeistern sich für fortschrittliche Technologien und deren technische Umsetzung? Zugleich interessieren Sie sich für die damit verbundenen Abläufe innerhalb eines Unternehmens, wie Kostenplanung oder Marketing? Sie möchten verstehen, wie Technik und Ökonomie ineinandergreifen? Dann lohnt sich ein Blick auf das Studium Wirtschaftsingenieurwesen.

Abschluss

Bachelor

Studienform

Vollzeit

Beginn

Wintersemester

Akkreditiert bis 29.02.2024 durch HTW Dresden
Akkreditiert bis 29.02.2024 durch HTW Dresden

Regelstudienzeit

7 Semester

ECTS Punkte

210

Lehrsprache

Deutsch

Wirtschaftsingenieurwesen - Master of Engineering (M.Eng.)
Sie interessiert, wie Unternehmen sich im dynamischen Wettbewerb um Produktinnovationen behaupten? Sie möchten sich mit den damit verbundenen technologischen Herausforderungen befassen? In Hinblick auf Ressourcen- und Kosteneffizienz gehören vertiefte betriebswirtschaftliche Kenntnisse für Sie untrennbar mit technischem Wissen und einem globalen Ansatz zusammen? Dann ist das Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen genau das Richtige für Sie!

Abschluss

Master

Studienform

Vollzeit
Teilzeit

Beginn

Sommersemester

Akkreditiert bis 28.02.2023 durch HTW Dresden
Akkreditiert bis 28.02.2023 durch HTW Dresden

Regelstudienzeit

3 Semester

ECTS Punkte

90

Lehrsprache

Deutsch

FAQ, Person steht fragend vor einer Tafel
pixabay

FAQ Bachelor

Vor dem Studium

Die Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaftslehre (B. A.), International Business (B. A.) und Wirtschaftsingenieurwesen (B. Eng.) beginnen jeweils im Wintersemester. Ein Studienbeginn im Sommersemester ist nicht möglich.

Normalerweise ist die Bewerbung für ein Studium ab dem Wintersemester vom 1. Mai bis 15. Juli möglich. Aufgrund der aktuellen Situation verlängert sich die Bewerbungsfrist über das HTW-Online-Portal bis zum 20. August 2020.

Für Bewerber*innen des Studienganges Betriebswirtschaft :
Die Studienplätze für das 1. Fachsemester im Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft (BWL) werden im Dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV) vergeben. Ihre Bewerbung müssen Sie deshalb zentral über das Portal  dosv.hochschulstart.de abgeben, nicht über das HTW-Online Portal.
Aufgrund der Corona-Krise und der damit einhergehenden Auswirkungen auf die diesjährigen Abiturprüfungen öffnet das DoSV-Bewerbungsportal am 01. Juli – die Fristen und Termine werden für alle Bewerbenden entsprechend angepasst. Die Bewerbungsphase endet am 20. August.

Die Vergabe der Studienplätze berücksichtigt die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung und die Wartezeit seit Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung.

Zudem werden Boni auf die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung angerechnet. Diese sind in der Ordnung über das hochschuleigene Auswahlverfahren (Auswahlordnung) einsehbar.

Im Studium

Alle Studien- und Prüfungsordnungen sind im Modulux hinterlegt. Darin sind auch alle Modulbeschreibungen enthalten.

Die „Fachlandkarten“ sind durch das Prorektorat für Lehre und Studium initiiert und werden von der Fakultät Wirtschaftswissenschaften fachlich betreut. Mit Fachlandkarten sollen sich die Studierenden schon zu Beginn des Studiums in einem Workshop intensiv mit den Studieninhalten und deren Anforderungen auseinandersetzen. Dabei wird Modulux erklärt und angewendet. Zudem werden Lerngruppen gebildet, die über die ersten beiden Studiensemester fachlich und organisatorisch durch eine/n studentische/n Peer-Tutor*in und eine/n Fachbetreuer*in der Fakultät Wirtschaftswissenschaften betreut werden.

Ab dem 3 bzw. 4 FS können sich die Studierenden in neun betriebswirtschaftlichen Schwerpunkten vertiefen. Folgende Schwerpunkte stehen zur Auswahl:

  • Betriebliche Steuerlehre
  • Controlling
  • Finanzierung
  • Human Resources Management
  • International Business Strategy
  • Marketingmanagement
  • Process and Quality Management
  • Supply Chain Management
  • Unternehmensführung in mittelständischen Unternehmen

Im Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen sind zudem folgende ingenieurwissenschaftlichen Vertiefungen möglich:

  • Baustofflehre
  • Energietechnik
  • Produktionstechnik
  • Kraftfahrzeugtechnik

Um einen Schwerpunkt zu bilden, sind neben zwei Vertiefungsmodulen aus einer Vertiefungsrichtung zusätzlich zwei schwerpunktspezifische Ergänzungsmodule zu wählen. Die möglichen Modulkombinationen sind den Schwerpunktmatrizen zu entnehmen. Sie sind als Anlage in den Studienordnungen integriert.

Im Studiengang „International Business“ ist im 5. Studiensemester ein Auslandssemester integriert. Studierende der Studiengänge „Betriebswirtschaftslehre“ und „Wirtschaftsingenieurwesen“ können ein freiwilliges Auslandssemester, vorzugsweise im 5. Fachsemester, absolvieren.

Ja, es können zusätzliche Module belegt werden. Das Zentrum für fachübergreifende Bildung bietet viele Module zu Schlüsselkompetenzen und Sprachkurse an. 

Auf der Seite Praktisches Studiensemester finden Sie Informationen, Ansprechpersonen sowie Dokumente zum Praktikum an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften.

Das Bachelorseminar dient der Vorbereitung der Bachelorarbeit. Sie befassen sich mit dem Aufbau Ihrer Bachelorarbeit, der Fomulierung von Forschungsfragen bzw. Forschungsthese, suchen sich geeigneten Analysetechniken und üben Ihre wissenschaftliche Ausdrucksweise. Das Bachelorseminar sollte bei der Professur belegt werden, bei der Sie Ihre Abschlussarbeit schreiben möchten. Das Bachelorseminar ist eine Alternative Prüfungsleistung und wird nicht benotet.

Antworten zu den Fragen:

  • Wie finde ich einen Betreuer für meine Bachelorarbeit?
  • Wie finde ich ein Thema für meine Bachelorarbeit?
  • Ich kann keine Bachelorarbeit im Unternehmen schreiben. Was soll ich tun?
  • Darf jeder im Unternehmen Zweitgutachter für meine Abschlussarbeit sein? 

etc. finden Sie umfassend auf der Seite Abschlussarbeiten im Dokument "Informationen zu Abschlussarbeiten".

Nach einem Bachelor-Studium besteht die Möglichkeit, ein Master-Studium anzuschliessen. An der HTW Dresden und vielen anderen Hochschulen existiert für die Zulassung zum Master-Studium eine Zulassungsordnung oder der Hinweis auf einen fachlich gleichwertigen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss. In einer Zulassungsordnung kann z.B. die Anzahl von Credits in bestimmten Fächer oder Themengebiete vorgeschrieben sein. Gleiches gilt für den Hinweis "fachlich gleichwertiger berufsqualifizierender Hochschulabschluss". Bitte hinterfragen Sie konkret bei der jeweiligen Hochschule die Zulassungsvoraussetzung. Falls Sie ein weiterführendes Master-Studium an einer Hochschule in Betracht ziehen, berücksichtigen Sie bitte bei der regulären und einer zusätzlichen Modulbelegung während Ihres Bachelor-Studiums die entsprechenden Voraussetzungen.

FAQ Master

Der Studiengang startet nur im Sommersemester. Ein Beginn zum Wintersemester ist nicht möglich.

Bewerbungen sind bis 15. Januar eines Jahres möglich. Internationale Bewerber beachten bitte die Fristen von uni-assist.

Die Zulassungen bzw. Absagen gehen ca. vier Wochen nach dem Bewerbungsfristende hinaus.

In der Regel in der 5. Jahreswoche, d.h. Anfang Februar.

Ja. Die Aufnahmekapazität ist auf 20 Plätze je Masterstudiengang beschränkt. Die Auswahl der Bewerber erfolgt auf der Grundlage der Durchschnittsnote des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses.

Nein: Voraussetzung für die Zulassung von Bewerbern, die auf Grund der im ersten Hochschulstudium erreichten ECTS-Zahl in der Summe nach Abschluss des Masterstudiums nicht 300 ECTS-Credits erreichen würden, ist der Erwerb fehlender Kompetenzen durch die Absolvierung entsprechender Module ("Brückenmodule"), die vom Prüfungsausschuss festgelegt werden. Der Nachweis der erworbenen Qualifikationen muss innerhalb der ersten beiden Semester erfolgen. Die Entscheidung trifft der Prüfungsausschuss.