Master Wirtschaftsingenieurwesen

arbeiten am Computer

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN

Wirtschaftsingenieurwesen - Master of Engineering (M.Eng.)
Sie interessiert, wie Unternehmen sich im dynamischen Wettbewerb um Produktinnovationen behaupten? Sie möchten sich mit den damit verbundenen technologischen Herausforderungen befassen? In Hinblick auf Ressourcen- und Kosteneffizienz gehören vertiefte betriebswirtschaftliche Kenntnisse für Sie untrennbar mit technischem Wissen und einem globalen Ansatz zusammen? Dann ist das Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen genau das Richtige für Sie!

Abschluss

Master

Studienform

Vollzeit
Teilzeit

Beginn

Sommersemester

Akkreditiert bis 28.02.2023 durch HTW Dresden
Akkreditiert bis 28.02.2023 durch HTW Dresden

Regelstudienzeit

3 Semester

ECTS Punkte

90

Lehrsprache

Deutsch

Studienvoraussetzung, Bewerbung und Bewerbungszeitraum

Studienvoraussetzung

  • erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss im  Wirtschaftsingenieurwesen im Umfang von 210 ECTS
  • bei einem Bachelorabschluss Wirtschaftsingenieurwesen mit 180 ECTS kann die Zugangsoption geprüft werden
  • bei einem rein ingenieurwissenschaftlichen Abschluss:
    • 2-jährige betriebswirtschaftliche Berufserfahrung erforderlich
  • bei einem rein wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss:
    • 2-jährige technische Berufserfahrung erforderlich

Bewerbung und Bewerbungszeitraum

  • vom 1. Dezember bis 15. Januar mit Beginn zum Sommersemester

Alle weiteren Informationen zur Bewerbung finden Sie unter der Rubrik Bewerbung und Zulassung – Master auf unserer Homepage.

Studienvoraussetzung

  • erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss im  Wirtschaftsingenieurwesen im Umfang von 210 ECTS
  • bei einem Bachelorabschluss Wirtschaftsingenieurwesen mit 180 ECTS kann die Zugangsoption geprüft werden
  • bei einem rein ingenieurwissenschaftlichen Abschluss:
    • 2-jährige betriebswirtschaftliche Berufserfahrung erforderlich
  • bei einem rein wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss:
    • 2-jährige technische Berufserfahrung erforderlich

Dieser Studiengang wird nur in deutscher Sprache angeboten. Neben den fachlichen Voraussetzungen sind die für das Studium erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache in der Regel nachzuweisen durch:

  • „Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang“, DSH (Stufe 2 oder 3),
  • Zertifikat „Test Deutsch als Fremdsprache“, TestDaF (mindestens Stufe 4),
  • „Deutsches Sprachdiplom" der Kultusministerkonferenz, DSD2 ( Stufe 2),
  • „Zentrale Oberstufenprüfung" (ZOP) des Goethe-Instituts,
  • Großes oder Kleines Deutsches Sprachdiplom des Goethe-Instituts,
  • „Goethe-Zertifikat C1“,
  • Zeugnis über die bestandene Prüfung „telc Deutsch C1 Hochschule",
  • Zeugnis über die bestandene Prüfung Deutsch C1 des „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens" für Sprachen, GER,
  • Zeugnis der Prüfung zur Feststellung der Eignung ausländischer Studienbewerber für die Aufnahme eines Studiums an Hochschulen der Bundesrepublik Deutschland („Feststellungsprüfung")

Studienbewerber, die über eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung oder einen Hochschulabschluss eines deutschsprachigen Studiengangs verfügen, sind vom Nachweis der sprachlichen Studierfähigkeit befreit.

Bewerbung und Bewerbungszeitraum

  • bis 30. November über uni-assist für das Sommersemester

Nähere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf unserer Informationsseite für internationale Bewerber

Ziel des Studiengangs

Als Absolvent/-in des Masterstudiums Wirtschaftsingenieurwesen verfügen Sie über vertiefte wissenschaftliche und zugleich anwendungsorientierte Kenntnisse, insbesondere im Bereich des Produkt- und Ressourcenmanagements. Sie sind in der Lage, die aktuelle Position eines Unternehmens einzuschätzen, Marktsituationen zu analysieren, Entwicklungspotenziale zu beurteilen und Produktstrategien zu entwerfen. Hierbei können Sie auf Ihr fundiertes Wissen zu rechtlichen Fragen, internationalen Anforderungen sowie technischwirtschaftlicher Zusammenhänge zurückgreifen. 

Ihr Handeln richten Sie dabei stets an den Prinzipien der Nachhaltigkeit, Effizienz und Verantwortlichkeit aus. Sie sind in hohem Maße befähigt, innovative Wertschöpfungsprozesse zu initiieren und zugleich einen ganzheitlichen Managementansatz umzusetzen. 

Mit der Anfertigung der Masterarbeit in einem Partnerunternehmen sind Sie bestens auf einen nahtlosen Übergang in die berufliche Tätigkeit vorbereitet und können zukünftig national als auch international agieren.

Am Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen an der HTW Dresden reizen mich vor allem die Studienschwerpunkte Produkt- und Ressourcenmanagement, auch weil die Bedeutung dieser Bereiche in den Unternehmen zukünftig deutlich steigen wird.

M. Melde (2. Semester)
Matthias Melde

Studienablauf

  • Produkt- und Energiemanagement

    1. Semester

    anwendungsorientierte Fachkenntnisse, z. B.: Marktorientiertes Produktmanagement

  • Prozessmanagement

    2. Semester

    international ausgerichtetes Praxiswissen, z. B. International Project and Industrial Process Management

  • Masterarbeit

    3. Semester

    Verfassen der Abschlussarbeit forschungsorientiert oder in Kooperation mit einem Unternehmen

Berufsperspektiven

Nach Abschluss des Studiums arbeiten Sie z.B. in:

• Produktmanagement
• Fertigungsleitung
• Einkauf
• Controlling
• Innovations- oder Supply Chain Management
• Forschung und Entwicklung

Studentin und Laborassistent bereiten einen maschinellen Versuch vor

Beratung

Wichtige Links