Interkulturelle Kommunikation

Interkulturelle Kommunikation
Pixabay

Das Modul Z011 zielt u. a. auf eine praktische Vertiefung der erlangten Fähigkeiten. Die Studierenden agieren hierbei weitestgehend in Eigenregie und stellen beispielsweise niedrigschwellige Angebote zum interkulturellen Austausch mit diversen Kooperationspartnern, wie beispielsweise faranto e.V., StuRa, Referat Internationale Beziehungen oder als Hochschulbotschafter für internationale Tagungen oder Angelegenheiten, bereit.
Dieses Engagement ist entsprechend nachzuweisen und als Grundlage im einzureichenden Portfolio zu integrieren. Das Portfolio zeigt die kontinuierliche und selbständige Dokumentation und Selbstreflektion eines bestimmten Themas anhand der festgelegten Qualifikationsziele.

Das Modul wird erstmalig im Wintersemester 2019/2020 angeboten, was ein studentisches Engagement im Sommersemester jedoch nicht ausschließen soll. Hier kann eine Anerkennung des Workloads im Wintersemester erfolgen. Weiterführende Informationen werden wir in einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 29.10.2019 von 12:40 Uhr bis 13:20 Uhr in S 318 geben. Für die erste Blockveranstaltung ist derzeit der 16. November 2019 von 9:00 bis 17:00 Uhr im Raum Z 621 vorgesehen. Etwaige Rückfragen beantwortet Ihnen gerne Frau Meyer-Ross.

Im Sommersemester 2020 findet Montag, 23. März 2020 von 12:40 bis 13:20 Uhr die Moduleinführung im Raum Z 621statt. Die erste Blockveranstaltung wird am Samstag, 16. Mai 2020 von 9:00 bis 17:00 Uhr in Z 621stattfinden. Ergänzend wird am Montag, 29. Juni 2020 eine Portfoliostunde im Raum Z 621 angeboten. Etwaige Rückfragen beantwortet Ihnen gerne Frau Meyer-Ross.

Mit dem erfolgreichen Absolvieren des Moduls Z011 haben Sie zudem die Möglichkeit des Erhalts eines "Interkulturellen Zertifikats" der HTW Dresden, wenn zwei weitere Aktivitäten nachgewiesen werden:

  1. Sprache und Kommunikation: Mehrtägiger Sprachkurs im Ausland bei einer anerkannten Sprachschule, Sprachkurs aus dem Studium Integrale-Angebot an der HTW Dresden, Intensivsprachkurs im Rahmen der der Sommersprachschule an der HTW Dresden, Englischsprachiger Fachkurs als Zusatzqualifikation zum regulären Curriculum
  2. Auslandserfahrungen: Studium oder Praktikum im Ausland sowie Vortrag über Auslandsaufenthalt im Fachbereich und ein Erfahrungsbericht

Weitere Informationen zum Interkulturellen Zertifikat erhalten Sie im Akademischen Auslandsamt.

Modul Interkulturelle Kompetenz
  • Die Inhalte des Kurses waren vielfältig und gingen über die trockenen Ansatzpunkte hinaus, die ich erwartet hatte. Besonders habe ich mich darüber gefreut, dass es selbstreflektierende Aufgaben gab.
  • Bevor ich diesen Kurs belegt habe, war mir nie so richtig bewusst, wie viele Kulturen es in unserem Alltag gibt und wie viele sich in einer einzigen Person vereinen können.
  • Auch nach längerer Überlegung fällt mir nichts ein, das ich zusätzlich hätte lernen wollen. Alle vermittelten Inhalte waren hilfreich und interessant für den Umgang mit verschiedenen Kulturen und ich fühle mich nun auch besser vorbereitet für zukünftige kulturelle Zusammentreffen oder sogar Zusammenstöße.
  • Alles in Allem kann ich sagen, dass ich mit einer sehr positiven Lernerfahrung aus diesem Kurs gehe. Am Anfang haben mich einige Leute dafür belächelt, dass ich diesen „Zusatzkurs“ mache, doch ich muss sagen, dass ich hier wichtige Lektionen über mich, meine Umwelt und den Umgang mit beidem gelernt habe.
  • Ich fand es interessant, dass viele Aufgaben auch auf mich selbst bezogen waren und ich so auch viel selbst reflektieren konnte/musste. Das hilft nicht nur im beruflichen, sondern auch im persönlichen Kontext für die Zukunft.
  • Ebenso habe ich dadurch eine neue Möglichkeit kennengelernt, mehr über die Kulturen zu lernen, aus denen Austauschstudenten unserer Hochschule kommen, neben persönlichen Begegnungen natürlich.
  • Die Motivation zu diesen Begegnungen, zum Beispiel durch die Einbindung des Buddyprogramms, gefällt mir sehr gut. Sie zeigen, inwieweit man die verschiedenen Kenntnisse aus diesem Modul praktisch umsetzen kann.
  • Meine Neugier auf neue Kulturen ist durch dieses Modul auf jeden Fall bestärkt worden. Vielen Dank für diese Lernerfahrung!
  • Der Kurs hat mir sehr gut gefallen. Das theoretische Material war vielfältig und hat so einen guten Überblick verschafft, ohne dabei zu sehr zu vertiefen, da dies wahrscheinlich den Rahmen gesprengt hätte.
  • Alles in allem fand ich den Kurs eine willkommene Abwechslung und Bereicherung.