Master Produktionsgartenbau (WiSe)

Studentin erntet Tomaten

PRODUKTIONSGARTENBAU

Produktionsgartenbau - Master of Science (M.Sc.)
Sie möchten dazu beitragen, die Versorgung mit gesunden Nahrungsmitteln sicherzustellen? Sie interessieren sich für die Verknüpfung von traditionellem Wissen, moderner Technik und Betriebswirtschaft beim Anbau von Gemüse, Obst oder Zierpflanzen? Sie möchten die Faszination im Umgang mit der Pflanze erleben und daran mitarbeiten, auf die Anforderungen des Klimawandels zu reagieren? Das Masterstudium Produktionsgartenbau bietet Ihnen dazu genau die richtigen Möglichkeiten.

Abschluss

Master

Studienform

Vollzeit
Teilzeit

Beginn

Wintersemester

Akkreditiert bis 28.02.2026 durch HTW Dresden
Akkreditiert bis 28.02.2026 durch HTW Dresden

Regelstudienzeit

3 Semester

ECTS Punkte

90

Lehrsprache

Deutsch

Dieser Studiengang kann sowohl im Sommer- als auch im Wintersemester begonnen werden.

Studienvoraussetzung, Bewerbung und Bewerbungszeitraum

Studienvoraussetzung

  • erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss auf  dem Gebiet Gartenbau oder auf einem anderen agrar- oder umweltwissenschaftlich orientierten Gebiet im  Umfang von 210 ECTS
  • bei einem Bachelorabschluss auf einem anderen  Gebiet muss die fachbezogene Eignung durch den  Prüfungsausschuss bestätigt werden

Bewerbung und Bewerbungszeitraum

  • vom 1. Mai bis 15. Juli mit Beginn zum Wintersemester
  • vom 1. Dezember bis 15. Januar mit Beginn zum Sommersemester

Alle weiteren Informationen zur Bewerbung finden Sie unter der Rubrik Bewerbung und Zulassung – Master auf unserer Homepage.

Studienvoraussetzung

  • erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss auf  dem Gebiet Gartenbau oder auf einem anderen agrar- oder umweltwissenschaftlich orientierten Gebiet im  Umfang von 210 ECTS
  • bei einem Bachelorabschluss auf einem anderen  Gebiet muss die fachbezogene Eignung durch den  Prüfungsausschuss bestätigt werden

Dieser Studiengang wird nur in deutscher Sprache angeboten, daher benötigen Sie für die Zulassung

  • eines der folgenden Sprachzertifikate
    • DSH-2 
    • TestDaF 4
    • telc Deutsch C1 Hochschule
    • Goethe-Zertifikat C1 
    • das Zeugnis der Feststellungsprüfung am Studienkolleg (diese schließt die DSH-2 ein)
    • das „Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz - zweite Stufe“

Bewerbung und Bewerbungszeitraum

  • bis 15. Juni über uni-assist für das Wintersemester
  • bis 30. November über uni-assist für das Sommersemester

Nähere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf unserer Informationsseite für internationale Bewerber

Ziel des Studiengangs

Als Absolvent/-in des Masterstudiengangs Produktionsgartenbau verfügen Sie über fundierte Fachkenntnisse im Gartenbau sowie über interdisziplinäres Fachwissen aus den Bereichen Ökologie und Ökonomie. Damit sind Sie in der Lage, Wechselwirkungen zwischen gartenbaulicher Produktion und wirtschaftlichen, ökologischen sowie technischen und sozialen Faktoren zu erkennen und einzuschätzen. Sie können Produktionsverfahren im Gartenbau analysieren und planen.

Mit Ihren Kompetenzen können Sie eine Führungsposition in allen Bereichen der Produktion im Agrarsektor, aber auch leitende Funktionen in Behörden, Verwaltungen, Verbänden und berufsständischen  Organisationen übernehmen.

Im Masterstudium erwerben wir wichtige Kompetenzen, um aktuelle und zukünftige Herausforderungen im Gartenbau in die Hand zu nehmen. Damit können wir im Beruf zu einer effizienten und ressourcenschonenden Landnutzung beitragen.

Studierende des Studiengangs Produktionsmanagement
Studenten pflanzen ein

Studienablauf

  • Fachstudium

    1. oder 2. Semester

    Individuelle Spezialisierung durch Wahlpflichtmodule

  • Fachstudium

    2. oder 1. Semester

    Fachkenntnisse Pflicht- und Wahlpflichtmodule

  • Masterarbeit

    3. Semester

    Verfassen der 20-wöchigen Abschlussarbeit, z. B. in Kooperation mit einem Unternehmen Ihrer Wahl

Berufsperspektiven

Nach Abschluss des Studiums arbeiten Sie z.B. in:

• Leitung von Gartenbauunternehmen
• Qualitäts-, Ressourcen- und Umweltmanagement in der gartenbaulichen Produktion
• Leitungspositionen in Verbänden, berufsständischen Organisationen und im Öffentlichen Dienst

Studenten identifizieren Schädlinge

Beratung

Wichtige Links