Prozess-/Innovationsmanagement

Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Prozess- und Innovationsmanagement

Prozess-/ Innovationsmanagement

Die Professur für Prozess- und Innovationsmanagement hat zwei Forschungsschwerpunkte: Zum einen werden einschlägige Methoden des Prozess- und Qualitätsmanagement untersucht und weiterentwickelt, z.B. Lean Six Sigma. Zum anderen liegt der Fokus auf Methoden und Prozessen des Transfer- und Innovationsmanagement. In diesem Zusammenhang wird aktuell ein BMBF-gefördertes Verbundprojekt durchgeführt. Unter der Überschrift Transfer_i wird gemeinsam mit anderen Hochschulen ein Indikatorsystem entwickelt, um den Wissens- und Technologietransfer in die beteiligten Innovationssysteme zu bewerten. Es bestehen verschiedene Kooperationen mit Forschungsinstituten, z.B. Fraunhofer, und Unternehmen, z.B. Procter & Gamble.

Neben anwendungsorientierter Forschung beschäftigt sich die Professur mit der Entwicklung innovativer Lehrformate. Seit 2017 wird die Industry Research Project Week (IRPW) als kooperatives Lehrarrangement mit der TU Dresden angeboten. Zudem werden regelmäßig Unternehmensvertreter in Seminare und Vorlesungen einbezogen.

Abschluss- und Belegarbeiten

Abschluss- und Belegarbeiten