Lab X

Fakultät Informatik/Mathematik

Start UP with Lab X

Projekt Lab X - das Startup Lab

Das Lab X ist eine Interdisziplinäre Ideenwerkstatt für kreatives, konzeptionelle Arbeiten, Prototyping und der Erprobung von Demonstratoren zur Förderung von Ausgründungen und Start Ups.  Mit dem Lab X werden die Unterstützungsleistungen und die für die Gründer zur Verfügung stehende Infrastruktur an der Hochschule ausgebaut. Dabei setzt das Startup Lab bewusst in der Vorgründungsphase an und unterbreitet für diese konkrete technologieorientierte Unterstützungsangebote. Der Fokus dieser Angebote liegt dabei primär auf Angeboten mit einem technischen und organisatorischen Fokus für die Realisierung von Proof of Principles für spätere Gründungsideen. Es werden die Voraussetzungen geschaffen um innovatives sowie unternehmerisches Denken und wissenschaftlichen Innovations- und Gründergeist in den einzelnen Fakultäten zu verankern. Das Lab X mit seiner technischen Infrastruktur legt dabei den Fokus auf den Bereich Arbeitswelt der Zukunft. 

 

Mitarbeiterin richtet Roboter

Zu Beginn des Projektes steht zunächst der Aufbau und die Einrichtung der Räumlichkeiten im Vordergrund. Im weiteren Verlauf kommen Lehrveranstaltungen wie Werkstattkurse oder Kreativworkshops sowie die Betreuung von Einzelpersonen oder Teams mit innovativen Ideen hinzu. Daneben führt das Lab X auch begleitende Veranstaltungen zum Aufbau einer kreativen, inspirierenden Atmosphäre an der Hochschule durch - zum Beispiel Thin[gk]athons, Werkstattgeflüster oder Gründertalks. Zusätzlich wird der Output aus studentischen Arbeiten systematisch analysiert und die Studierenden aktiv auf die Möglichkeiten einer Verwertung in einem KickStart-Projekt angesprochen. Durch die räumliche Konzentration und die Integration an zentraler Stelle in der Hochschule steigt die Sichtbarkeit der Angebote bei der Gründungsunterstützung.

Workshop zu Geschäftsmodellentwicklung

Kontakt:

M.Sc. Pia Bielitz

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

M.Sc. Pia Bielitz

Dipl.-Inf. Torsten Schiller

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dipl.-Inf. Torsten Schiller

M.Eng. Rocky Telatko

Promovend / wissenschaftlicher Mitarbeiter

M.Eng. Rocky Telatko

Ausstattung:

Werkstatt für Handarbeiten u.a. mit:

  • Werkzeugwagen
  • Handgeführten Maschinen
  • Laserschneider
  • 3D Drucker

Elektronikwerkstatt u.a. mit:

  • Lötstationen
  • Oszilloskop mit Logic Analyzer
  • Signalgenerator
  • Labornetzteil

 

Förderung

Projektlaufzeit

August 2021 -  Juli 2025